Wie man Zertifikate für https besser nicht erstellt

Ich kann mir eine gewisse Schadenfreude nicht verkneifen. Es gibt da eine von der Bundesregierung geförderte Seite krypto-charta die sich mit Vertretern aus Wirtschaft, Fachverbänden, Verbraucherorganisationen und Wissenschaft dafür einsetzt https als Standard zu etablieren. Weil https ist ganz doll wichtig. Ruft man diese Seite allerdings auf passiert Folgendes: NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Subject: www.krypto-charta.de Issuer: D-TRUST SSL Class 3 CA 1… Read More »

Sophos Antivirus auf dem Mac

Nachdem ich mich ja schon einmal über den Sinn und Unsinn von AntiViren-Software (AVS) auf dem Mac ausgelassen hatte, muß ich das Thema nochmals aufgreifen. Hintergrund der Geschichte ist, daß einer meiner Kunden nun die Nutzung privater Laptops in seinem Netzwerk erlauben möchte, sofern man denn u.A. dieses lustige AVS von Sophos installiert. Grundsätzlich spricht… Read More »

In eigener Sache – der Like-Button

Hallo zusammen, wie ich heute leider feststellen mußte, funktionierte der Like-Button unter den Beiträgen nur für Benutzer, die bei WordPress angemeldet waren 🙁 Ich habe nun kurzer Hand das im WordPress enthaltene Plugin ausgetausch. Ab sofort kann man auch „Liken/Disliken“, wenn man nicht angemeldet ist. Gruß px3  

Linux – ich habe keinen RAM mehr

Da ich in den letzten Jahren immer wieder Diskussionen darum hatte, daß Linux den „gesamten“ RAM auffrisst, habe ich mir gedacht, da ich mein Wissen eh ins Blog schreiben wollte, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt den Sachverhalt nochmal eindeutig in einem Artikel zu veröffentlichen. Worum geht es ? Ich mach das Problem am sinnvollsten an… Read More »

Debian und Initscripte

Unter Debian gibt es für init Scripte eigentlich eine recht gute Vorlage, die man unter /etc/init.d/skeleton findet. OK, war ein Scherz 🙂 Die Vorlage ist mehr als rudimentär und nicht wirklich nutzbar. Da ich auch kleinere Webservices/Server geschrieben habe, die irgendwo laufen, hab ich mir mal ein simples init-Script geschrieben, daß ich nun überall unter… Read More »

Noch ein Update für den RedPill Screensaver für OS X 10.12 (Sierra)

Sorry, daß ich gerade etwas „hektisch“ release, aber dem Wunsch, daß ich doch bitte auch endlich einen deutschen Einstellungsdialog bringe, konnte ich nicht widersprechen. Die neue Version hat keine gravierenden Änderungen, außer halt dem deutschen Einstellungsdialog. Ich hab noch ein paar interne Bugfixes gemacht, die sich aber nicht auf die Lauffähigkeit auswirken. OK, jetzt funktioniert… Read More »

RedPill deutsche Übersetzung

Da ich seit Samstag, nachdem ich die neue Version von RedPill für OS X Sierra veröffentlicht habe, mit E-Mails zugebombt werde, warum ein deutscher Entwickler in den Screensaver nicht zumindest auch mal eine deutschsprachige Einstellungsmöglichkeit einbaut, habe ich mir Heute mal etwas Zeit genommen und was „gebastelt“. Persönlich mag ich lieber das Englische, weil es… Read More »

Was tun bei DoS/DDoS-Angriffen ?

Ich beobachte nebenbei gerne die neuesten Entwicklungen im Bereich DDoS (DistributedDenialofService). NEIN, nicht weil ich es selbst nutzen möchte, sondern schlicht um Kunden besser schützen zu können. In den letzten Tagen hatte schon Akamai die Segel gestrichen, als ein illustrer Traffic von 620GBit/s das Blog von Brian Krebs lahmlegte (übrigens eine mehr als imposante Zugriffsrate… Read More »

Jenkins Slave-Nutzung

Sofern man sich beim Jenkins für die Skalierung mittels Build-Slaves entschieden hat, läuft man zwangsläufig in eines der Jenkins Grundprobleme: Man hat zwar nun mehere Build-Slaves, die Jobs werden aber nach wie vor nach dem Jenkins Prinzip auf dem entsprechenden Node gestartet. Was meine ich nun mit Jenkins-Prinzip ? Jenkins startet grundsätzlich den auszuführenden Job… Read More »